Petition für ein bürgernahes Europa

Gegen die weitere Zentralisierung in der EU, Ablehnung der angedachten EU Verfassungsreform.

Um den Euro zu retten will die große Koalition der sogenannten pro-Europäer die EU zu einem zentralisierten Super-Staat machen. Dazu wurden im Europäischen Parlament Initiativen für eine Verfassungsreform der EU-Verträge verabschiedet.

Europas Stärke ist die kulturelle Vielfalt, die regionalen Traditionen, Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung, Ideen und Kreativität. Was Europa einst stark gemacht hat, darf nicht im Zentralstaat verlorengehen.

Klicken Sie hier um mehr über unsere Petition zu erfahren

Petition jetzt unterzeichnen

Ausgewählte Debattenbeiträge

Deutschland in der EU: Zahlen und Mund halten

Wie groß die wirtschaftlichen Auswirkungen des Brexit sein werden, steht noch nicht fest. Fest steht bereits jetzt: Die Neuverteilungen der britischen Sitze im Europäischen Parlament wird die deutsche Position in Europa weiter schwächen.

Exit from Brexit: A new Deal for Britain

Unter der Schirmherrschaft meines Parlamentskollegen Hans-Olaf Henkel MdEP und zahlreichen weiteren Wirtschaftsexperten fordern wir einen "New Deal for Britain". Nur eine faire und gemeinschaftliche Lösung kann die Antwort auf die Ursachen für die Austrittsabsichten von Großbritannien sein.

Asylsystem-Änderung: Ein Versuchsballon der EU-Kommission

Es wäre nicht korrekt zu behaupten, dass die EU sich ausschließlich mit sich selbst beschäftigt, doch auch hier bestätigen die Ausnahmen leider die Regel. In meinem Gastbeitrag bei Tichys Einblick über die einjährigen Verhandlungen zur Anpassung von Dublin III beschreibe ich eine solche „Ausnahme“.

Facebook

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Die Linken sind Versager, die den Fleißigen und Erfolgreichen etwas wegnehmen wollen, weil sie selbst nichts erreicht haben. Bequemlichkeit, Faulheit und Minderwertigkeitskomplexe sind wesentliche Persönlichkeitsmerkmale der Linken.

Ja, natürlich die Linken halten sich ja auch für die moralisch, einwandfreien Guten, ich sage Schlicht ein Irrtum.

Wer Mörder schützt, als wäre es ein trotziges Kinderspielchen nach dem Motto: Ihr seid dagegen, also bin ich dafür, bätsch....der vergewaltigt beide Begriffe

... noch nicht einmal Moral ...

In der eigennützigen Pseudomoral vielleicht.

Eine Linke Staatsform hat noch nie wirklich funktioniert.

+ View more comments

Soziale Arbeitslosigkeit
- Plenarbeitrag: Nachhilfe in Sachen Ungleichheit -

Die Politik in der #EU ist oft fragwürdig. Durch Maßnahmen und ideologisch geprägte Initiativen entsteht oft eine neue Ungleichheit, obwohl maßgeblich genau das Gegenteil von den Verantwortlichen angepriesen wird. Deshalb gab es von mir vergangene Woche eine Nachhilfestunde in Sachen Ungleichheit.

Wer wissen will, warum die Sitze neben und hinter mir nicht besetzt sind, den könnte dieses Video hier interessieren: Warum so viele Plätze leer bleiben
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Das muss frustrierend sein! Man macht sich Gedanken, Mühe und engagiert sich........ Doch der Weg ist unverrückbar, weshalb auch keiner auch nur noch so tut, als würde es ihn interessieren! Das ganze hat etwas von einem Gerichtssaal, in dem Richter, Anwälte und Geschworene Papierflieger bauen, während man um sein Leben plädiert!

Wieder knalle voller Saal! Ich frage mich warum man dieses Kasperletheater überhaupt noch bezahlt. Dieser Konzern kann nur mit Steuergeldern funktionieren, in der freien Wirtschaft wäre er schon längst pleite, da eh keiner arbeitet!!!🤮🤮🤮

Klare ehrliche Worte Frau Trebesius.Nur leider gehen diese von Steuergeld gemästeten Abgeordneten alle am Allerwertesten vorbei.Warum auch?Die nächste Diätenerhöhung ist doch schon beschlossen.Und die Politik ist leider nicht mehr für den kleinen Bürger da,sondern ausschließlich nur für die Politiker.Ihren Einsatz in allen Ehren aber diesen Kampf kann man auf Politischer Ebene nicht mehr Gewinnen.Dafür haben andere Vollpfosten schon zu viel Steuergeld verbrannt und zu viel Schaden verursacht!!!

Wieder einmal voll besetzt der Laden. Es ist einen Schande, dass diese Leute überhaupt bezahlt werden.😡😡😡

Gibt es keine Anwesenheitspflicht? Unverschämt was diese Herrschaften sich herausnehmen. Abschaffen den ganzen Haufen unnützer Geldverschwender.

Wo sind denn ihre Kollegen? 😐

Ulrike Topp !!!!!

interessant, wie voll der saal ist

Das verzweifelte ankämpfen gegen Windmühlen !!!!

Alle Stühle gleich leer

👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

+ View more comments

Zu meiner Facebook-Seite

Links & Lesenswertes

Abweichende Meinungen nicht gewünscht, Differenzierendes noch weniger

Fritz Goergen bei Tichys Einblick

„Es gibt keine moralische Pflicht zur Selbstzerstörung“

Peter Sloterdijk über Merkel und die Flüchtlingskrise im Cicero-Magazin.

Ohne den Pragmatismus der Briten ist die EU verloren

Ein Gastbeitrag von Hans-Olaf Henkel bei Fokus Online.