Petition für ein bürgernahes Europa

Gegen die weitere Zentralisierung in der EU, Ablehnung der angedachten EU Verfassungsreform.

Um den Euro zu retten will die große Koalition der sogenannten pro-Europäer die EU zu einem zentralisierten Super-Staat machen. Dazu wurden im Europäischen Parlament Initiativen für eine Verfassungsreform der EU-Verträge verabschiedet.

Europas Stärke ist die kulturelle Vielfalt, die regionalen Traditionen, Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung, Ideen und Kreativität. Was Europa einst stark gemacht hat, darf nicht im Zentralstaat verlorengehen.

Klicken Sie hier um mehr über unsere Petition zu erfahren

Petition jetzt unterzeichnen

Ausgewählte Debattenbeiträge

Unser Papier zur Europa-Reform

Gegen die weitere Zentralisierung in der Europäischen Union und die Ablehnung der angedachten EU Verfassungsreform.

Die Elite will das Volk gar nicht fragen

Die Bürger haben kein Vertrauen mehr in die gutgläubige Politik der Führungselite. Eine Direktwahl des Bundespräsidenten wäre jetzt richtig, Volksentscheide noch besser. Mein Beitrag erschienen im Tagesspiegel.

Europa ist die Zukunft

Europa ist ein Kontinent mit einer großen Tradition. Leider befindet sich unser Kontinent in einer Phase des Verfalls. Der Verfall beruht auf der aktuellen Organisation Europas, die zu sehr auf Zentralisierung setzt und zu wenig auf Wettbewerb und Subsidiarität. Er beruht auch auf einer [...]

Facebook

Welcome to Hell
- Hamburg und der G20 Gipfel -

Für mich ist die Freie und Hansestadt Hamburg ein Lebensmittelpunkt. Umso mehr traf es mich natürlich, die Geschehnisse um den G20 Gipfel aus der Ferne beobachten zu müssen. Während den Krawallen war ich mit einer Auslandsdelegation in Südkorea und habe die Reaktionen meiner europäischen Kollegen mitbekommen.

Meine Eindrücke und ein offizielles Statement zu den Geschehnissen habe ich in folgendem Video zusammengefasst:
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Frau Trebesius, Sie spechen mir aus dem Herzen. Bitte bewahren Sie Geduld, irgendwann wird auch der letzte Trottel merken, dass Merkel unserem Land schweren Schaden zufügt/zugefügt hat und das die jetzige Opposition sogar noch schlimmer ist.

..besser hätte man es nicht sagen können. (Niedergang Deutschlands als Wirtschaftsmacht, durch unverantwortliche Politiker, die nachdem sie völlige Fehlentscheidungen getroffen haben, nicht mal bereit sind die Verantwortung dafür zu tragen)

Wahre Worte!! Wir sollten uns alle in Grund und Boden schämen! Was ist unterder Kanzlerstatistin Merkels von dem zivilisierten Land übrig geblieben!! Eine vom DDR-Regime verseuchte und zum denunzieren und verraten geschulte Wesensperversion reicht aus um Deutschland, dass Land der Dichter und Denker, zu einer gesetzlosen Kloake zu verwandeln!!! Nicht zu glauben, dass noch so viele Menschen sich von einer Merkel für Dumm verkaufen lassen!! Damals reichte ein Messias namens Hitler um die halbe Welt brennen zu lassen und heute haben wir sogar 2 Messiase!! Mal sehen, ob es diesmal ausreicht um die GANZE Welt in Schutt und Asche zu legen!! Auf jeden Fall müssen die Menschen damals und heute genau gleich dämlich gewesen sein!!

Frau Trebesius sie wären die beste Kanzlerin in unserem Land. Schade nur ihre Partei tritt nicht bei der Bundestagswahl an ich hoffe jedoch wir sehen sie noch mehr im Rampenlicht. Leute wie Sie braucht unser Land und zwar sofort

Politiker haben einfach zu viel Schiss in der Hose. Wenn man die Polizei als Ordnungsmittel einsetzt, dafuer ist sie ja da, dann koennte ja jemand kommen und schreien "Polizeistaat!". Das kostet Stimmen und die will man nicht verlieren. Ergo...der Abschaum wird in Ruhe gelassen...das Resultat ist verletzte Buerger und Polizisten, beschaedigte Geschaefte. Schade dass es keine Politiker gibt die sich fuer ihre Buerger einsetzen...

Sehr gut auf den Punkt gebracht, also ich kann dazu nur sagen, wenn diese Regierung nach der Wahl weiter machen darf, Na dann haben wir deutschen es wohl nicht anders verdient, Ich zumindest werde sie nicht wieder wählen, Jeder der sich verantwortlich informiert, und Interesse zeigt an dieser Misere, der muss doch sehen was hier im Land los ist, Schön das es Sie gibt, Frau trebesius, Sie sind mutig, Aber können sie was ändern, an dieser Politik. ?

Zumindest in Scheinheiligkeit ist Deutschland Spitze - in allen anderen Disziplinen mittlerweile weit abgehängt . .. und wie wichtig war der Koreaaufenthalt für Sie ganz persönlich, Frau Trebesius ?

Das ist doch nur ne weitere PR-Aktion der Bundesregierung, um weitere Schritte in Richtung Polizeistaat gehen zu können.

Greift endlich zur Selbstverteidigung geht auf die Straße und schafft wieder Ordnung in diesen Land so wie 1989 in der DDR .Die Straße hat eine Macht wo jeder Politiker Angst hat.

Frau Trebesius, ist ihnen nie in den Sinn gekommen, daß es nicht durch Unvorsichtigkeit dazu gekommen ist, sondern daß es so gewollt war ?

Wohl wahr... und noch mal 4 Jahre weiter und wir finden uns im Bürgerkrieg wieder.

Sie sehen müde aus 🙁 das politische Geschäft verlangt seinen Tribut bei engagierten Politikern der ersten Rige.

Wenn ich zwei Herzen vergeben könnte, dann würde ich es tun, sie hat sooo recht.

Sehr guter Beitrag! Ich danke Ihnen für diese klaren Worte.

Mit der Zeit werden langsam alle wach

👍👌

Top 👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍

+ View more comments

Sommerinterview
- Kurzstatement zu Merkels Sommerinterview -

Im folgenden Video ein kurzes Statement von mir zu Merkels Sommerinterview.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Merkel ist das schlimmste was Deutschland und auch Europa passieren konnte !!! Sie wird leider wieder Kanzlerin werden und ihr zerstörerisches werk weiterführen bis es kein zurück mehr gibt 🙁 Und wir Deutschen schauen ihr nur dabei zu !!!

Ja genau!!! Unglaublich in 20 Minuten alles abgehandelt und die wirklich wichtigen Fragen ausgelassen bzw kamen erst gar nicht auf den Tisch!!!

Genau so ist es. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, was aus diesem Land geworden ist und wer da alles die Steigbügel hält.

Ja und die Wähler finden es super 👍 es ist ja auch einfacher nicht genau hinzuschauen und nachdenken so anstrengend.. es ist zu befürchten das alles so weiter geht 🙈🙉🙊

Die brutale Gewalt der Polizei wird mit keinem Wort erwähnt, Ich schreibe hier von einem Bild auf dem Polizisten ein Kind festhalten und der eine es mit voller Wucht ins Gesicht boxt. Muss wohl ein linkes Kind gewesen sein.

Was hat der Islam mit den Indianern zu tun? Ähnlichkeiten zwischen der Verdrängung der Indianer und der Westeuropäer: ZERSTÖRUNG DER LEBENSGRUNDLAGE: damals Verdrängung, Abschuss der Büffel ; heute: Parallelgesellschaften, Zerstörung des Sozialstaates, Außerkraftsetzen des Rechtstaates MITTEL DER ZERSTÖRUNG: damals die Eisenbahn, Übermacht durch bessere Waffen, Brechen des Willens durch Alkohol, Dezimierung durch Pestdecken ; heute: Massenzuwanderung, Übermacht durch stärkere Geburtenrate; Brechen des Willens durch die Massenmedien, Dezimierung durch die Antifa Der gemeine Deutsche hat Mitleid mit den Ureinwohnern Nordamerikas, aber nicht mit seinen Nachfahren!

Die sitzt alles aus 😬schlimm für Deutschland! Das sowas möglich ist ! Deutsche Kinder haben keine Zukunft!

Sie drücken wahrlich die Ruhe vor dem Sturm aus. Mir wäre schon lange der Kragen geplatzt

1.wer schaut diesen Unsinn noch? 2. Wo sollen die Jornalisten denn herkommen?

Seit Jahren kritisieren Bürgerrechtler die Mikro- und Tastaturprostitution in Deutschlands Medienlandschaft! Seit Jahren beschönigen die Medien das Fehlverhalten der "Bürgerkriegsnobelpreisträgerin" Angela Merkel! faktenfinder.tagesschau.de/inland/studie-medien-fluechtlingskrise-101.html

Deutschland erinnert sich hoffentlich an all das,wenn wir im Herbst wählen....

Merkel, danke mir ist schon schlecht.

kein Ton

Danke für die klare Ansage.

Super!

+ View more comments

Zeit für Reformen: Auftaktvideo zum neuen Blog
- Zeit für Reformen: Auftaktvideo zum neuen Blog -

Haben Sie bereits von der Transferunion gehört? Oder vom Europäischen Länderfinanzausgleich? Als interessierter Follower meines Kanals, vielleicht. Doch Ihre Freunde, Verwandten oder Nachbarn? Vermutlich eher nicht.

Exakt 8 Wochen bevor Jean-Claude Juncker die öffentliche Debatte, die er mit dem Weissbuch und den Reflexionspapieren anstoßen wollte, für beendet erklären wird, veröffentlichen mein Team und ich deshalb heute einen Blog zum Themenkomplex der Europa Reformen. Hier versuchen wir unterschiedliche Vorschläge und Meinungen aller Parteien vorzustellen, zu erklären und auch ein wenig einzuordnen.

Juncker wird nach der Erklärung den offiziellen Kommissionsvorschlag, basierend auf der (kaum stattgefundenen Debatte) vorstellen. Danach sollen die Vertreter der Kommission und der Regierungen hinter verschlossenen Türen weitermachen.

Wir finden, dass das Thema zu wichtig ist, um es den Bürgern Europas unverstanden vorzuenthalten. Lesen Sie mit, teilen Sie den Blog mit Ihren Verwandten und Bekannten, diskutieren Sie über die Reformvorschläge und geben Sie uns Feedback was noch fehlt oder verbessert werden kann. Wir freuen uns über jede Zusendung und werden den Blog kontinuierlich in den nächsten Tagen und Wochen immer wieder mit neuen Inhalten und aktuellen Nachrichten erweitern.

Danke für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung für ein reformiertes Europa, welches sich auf seine Werte zurückbesinnt und uns allen dient.

europa-reform.de
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Das Desaster ist höchstwahrscheinlich nicht mehr aufzuhalten. Erst wenn Deutschland am Boden liegt, werden manche aufwachen. Die Verursacher sind dann aber schon über alle Berge. Im Grunde ist die Bevölkerung aber selbst schuld. Sie ist auf die Scharlatane reingefallen. Dummheit schützt vor Strafe nicht.

Nach der Bundestagswahl werden viele Flüchtlinge kommen, Schuldenerlasse, die europäische Arbeitslosenversucherung, die Transferunion....Westeuropa ist verloren!

Wenn nach der BT-Wahl die Flutung Deutschlands mit Flüchtlingen weitergeht und dazu der Familiennachzug ungebremst einsetzt, denn der ist ja nur bis nach der Bundestagswahl ausgesetzt, werden unsere Sozialsysteme implodieren und innerhalb weniger Jahre werden wir Zustände haben, die auf Bürgerkrieg hinauslaufen. Die Steinzeitideologie, die jetzt schon demokratiefeindliche Forderungen stellt, gewinnt immer mehr an Macht und ganz schnell haben wir eine Situation, wie in den Länder in Asien, in denen inzwischen mit Gewalt die Herrschaft angestrebt wird. Deutschland blutet aus, wie eine geschächtete Kuh.

Weiter so! Toller Beitrag! Wie sagt man, auch eine kleine Reißzwecken kann manch großen Arsch zum Aufstehen bewegen. Unser Volk ist satt, und "Satt" geht nicht auf die Straße. Die "mir-gehts-doch-noch-gut-Mentalität" zieht sich durch die gesamte Nation. Genau so viel bekommen, damit man sich zweimal in der Woche den Kühlschrank füllen kann und ab Mittag wird einem das Fernsehprogramm die Probleme anderer Menschen (sozial Gleichgesinnter) zeigen. Schön weit weg von allem, was Fragen aufwerfen könnte. Das Rezept geht leider auf. Irgendwie scheint Allen Alles egal zu sein. Traurige Nation Deutschland.

Hervorragende Zusammenfassung. Wir werden abgezockt, um andere zu finanzieren. Wenn man dagegen ist, dann ist man mal wieder kein guter Europäer, denn ein guter Deutscher hat sich gefälligst zu opfern !

Die Fiskal Blase wird platzen.Ob Merkel oder irgend einanderer Volksvertreter will oder nicht.Am Ende wird es dann kein Vermögen mehr geben was die Menschen in Europa den bis dahin angehäuften Schulden Berg entgegen stellen könnten.Stattdessen wird sich die Geschichte der Inflation aus den Vorkriegszeiten wiederholen mit all den darauf folgenden Katastrophen für Wirtschaft,Mensch und Natur!!Die Welt wird sich brachial verändern mit Milliarden von Menschen weniger auf der Welt!!

Danke...- Sie leisten einen wichtigen Beitrag, dem "Zeitgeist" die Stirn zu bieten ! WEITER SO !

In den Medien darüber hören? Das bezweifle ich.

Keine Transfairunion von Nord nach Süd in der EU.

Danke Frau Trebesius, für ihren neuen informativen Block! europa-reform.de

EU ist ein korruptes Gefllecht,

+ View more comments

Zu meiner Facebook-Seite

Links & Lesenswertes

Abweichende Meinungen nicht gewünscht, Differenzierendes noch weniger

Fritz Goergen bei Tichys Einblick

„Es gibt keine moralische Pflicht zur Selbstzerstörung“

Peter Sloterdijk über Merkel und die Flüchtlingskrise im Cicero-Magazin.

Ohne den Pragmatismus der Briten ist die EU verloren

Ein Gastbeitrag von Hans-Olaf Henkel bei Fokus Online.