Petition für ein bürgernahes Europa

Gegen die weitere Zentralisierung in der EU, Ablehnung der angedachten EU Verfassungsreform.

Um den Euro zu retten will die große Koalition der sogenannten pro-Europäer die EU zu einem zentralisierten Super-Staat machen. Dazu wurden im Europäischen Parlament Initiativen für eine Verfassungsreform der EU-Verträge verabschiedet.

Europas Stärke ist die kulturelle Vielfalt, die regionalen Traditionen, Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung, Ideen und Kreativität. Was Europa einst stark gemacht hat, darf nicht im Zentralstaat verlorengehen.

Klicken Sie hier um mehr über unsere Petition zu erfahren

Petition jetzt unterzeichnen

Ausgewählte Debattenbeiträge

Virtuelle Währungen

Virtuelle Währungen sind eine internet-basierte technologische Innovation. Schon der Begriff ist umstritten weil er heute auch Zahlungssysteme umfassen kann, die keine eigenständige Währung sind.

Facebook

Soziale Arbeitslosigkeit
- Plenarbeitrag: Nachhilfe in Sachen Ungleichheit -

Die Politik in der #EU ist oft fragwürdig. Durch Maßnahmen und ideologisch geprägte Initiativen entsteht oft eine neue Ungleichheit, obwohl maßgeblich genau das Gegenteil von den Verantwortlichen angepriesen wird. Deshalb gab es von mir vergangene Woche eine Nachhilfestunde in Sachen Ungleichheit.

Wer wissen will, warum die Sitze neben und hinter mir nicht besetzt sind, den könnte dieses Video hier interessieren: Warum so viele Plätze leer bleiben
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Das muss frustrierend sein! Man macht sich Gedanken, Mühe und engagiert sich........ Doch der Weg ist unverrückbar, weshalb auch keiner auch nur noch so tut, als würde es ihn interessieren! Das ganze hat etwas von einem Gerichtssaal, in dem Richter, Anwälte und Geschworene Papierflieger bauen, während man um sein Leben plädiert!

Wieder knalle voller Saal! Ich frage mich warum man dieses Kasperletheater überhaupt noch bezahlt. Dieser Konzern kann nur mit Steuergeldern funktionieren, in der freien Wirtschaft wäre er schon längst pleite, da eh keiner arbeitet!!!🤮🤮🤮

Klare ehrliche Worte Frau Trebesius.Nur leider gehen diese von Steuergeld gemästeten Abgeordneten alle am Allerwertesten vorbei.Warum auch?Die nächste Diätenerhöhung ist doch schon beschlossen.Und die Politik ist leider nicht mehr für den kleinen Bürger da,sondern ausschließlich nur für die Politiker.Ihren Einsatz in allen Ehren aber diesen Kampf kann man auf Politischer Ebene nicht mehr Gewinnen.Dafür haben andere Vollpfosten schon zu viel Steuergeld verbrannt und zu viel Schaden verursacht!!!

Wieder einmal voll besetzt der Laden. Es ist einen Schande, dass diese Leute überhaupt bezahlt werden.😡😡😡

Gibt es keine Anwesenheitspflicht? Unverschämt was diese Herrschaften sich herausnehmen. Abschaffen den ganzen Haufen unnützer Geldverschwender.

Wo sind denn ihre Kollegen? 😐

Ulrike Topp !!!!!

interessant, wie voll der saal ist

Das verzweifelte ankämpfen gegen Windmühlen !!!!

Alle Stühle gleich leer

👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

+ View more comments

Iran
- Frauenrechte: Toleranz statt Gleichberechtigung -

Während Feministinnen und große Wirtschaftsunternehmen wie Katjes hierzulande für eine „vielfältige“ Gesellschaft eintreten, in der Symbole der Unterdrückung wieder Einzug finden, kämpfen mutige Frauen im Iran gegen eben jene Symbole und für ihr Recht als Frau ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Anstatt patriarchalischen Gesellschaftsformen Toleranz und Verständnis entgegen zu bringen und ihnen Platz in unserer Mitte einzuräumen, sollten die vielen Aktivisten ihre Energie vielleicht besser der Unterstützung der Frauen im Iran und den vielen anderen konservativ-islamischen Ländern widmen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Deutschland ist vor lauter falsch verstandener Toleranz in die falsche Richtung unterwegs.. Man hat hier den Eindruck, das die Schaffung eines 58 muslimischen Staates ein hohes Gut ist..Das dies nicht der Fall ist merken diejenigen, wenn es soweit ist und dann hat die Demokratie verloren

Die Pseudofeministinnen sind die Pest! Die Werbebranche ist Handlanger der Islamisten! Danke Frau Trebesius - sehr gut erläutert!

Ganz meine Meinung. Aber inzwischen in Deutschland schon fast gefährlich diese Gedanken zu verbreiten

Wir brauchen dringend solch kluge Politiker wie Frau Trebesius im Bundestag.

Diese Frauen können ja auch als Migranten zu uns kommen, da hätte ich nichts gegen.

Frau Trebesius Sie sind einfach die BESTE! 😘😘😘Danke Sie treffen immer ins Schwarze!

Ich würde sogar den Fliegensack zulassen....weißte gleich wen de bedenkenlos wieder nach Hause schicken kannst!

...teilweise aber auch verständlich...! In D wird man nicht so schnell eingesperrt, mit solchen Aktionen....!

Kommentare mit Bildern sind für mich gesperrt, bei anderen Beiträgen aber möglich.

Sehr guter Kommentar Frau Trebesius!

👍 Danke 👍 👍

+ View more comments

Zu meiner Facebook-Seite

Links & Lesenswertes