Zum Wohle des Volkes

Deutschland hat einige innenpolitische Probleme, allen voran die Lage der inneren Sicherheit. Die Bundesregierung hat aber auch einen Kurs eingeschlagen, der Deutschland ebenso große Probleme in der Außenpolitik einhandeln wird. Sehr kurzsichtig waren die Kommentare und zum Teil beleidigenden Aussagen deutscher Politiker zu Trump. Ebenfalls die Appelle an Großbritannien und nicht zuletzt auch das Ausbleiben [...]

Martin Schulz als linksideologischer Trump

Es hat mich schon etwas gewundert, dass Martin Schulz der Ansicht ist, die Kanzlerin müsse weg. Wer das noch vor wenigen Monaten in seinem Beisein tat, der wurde ausgegrenzt und beschimpft. Menschen in Deutschland haben für solch eine Aussage viel Kritik einstecken müssen, die sich auch in gesellschaftlichen und beruflichen Repressalien ausgedrückt hat. Aber Schulz [...]

Nichts mehr zu wählen

- Entscheidende Themen und Reformen werden nicht angepackt - Neben der Bundestagswahl, stehen auch einige Landtagswahlen in diesem Jahr an. Bislang zeichnet sich nicht ab, dass die etablierten Parteien nur im geringsten eine Motivation zeigen, die wirklichen Probleme im Land anzupacken. Egal wen oder was man wählt, keine Partei im Bundestag oder in der außerparlamentarischen [...]

Nein wir schaffen das nicht Frau Merkel

Die Kommunen brechen unter der Last in der Flüchtlingskrise zusammen. Die ehrenamtlichen Helfer geraten an ihre Grenzen. Und der deutschen Willkommenskultur scheinen die bunten Luftballons auszugehen.

Merkel hat das Volk nie gefragt

Merkel hat nie das Volk befragt, wie es zu Ihrer Einladung steht. Deshalb fordere ich Volksentscheide nach einem Schweizer Vorbild.

Ulrike Trebesius: „Schallende Ohrfeige für die Kanzlerin“

Brüssel, 28.09.2015 „Die Absatzbewegungen führender CDU-Politiker von der Bundeskanzlerin sind der Beginn der Merkeldämmerung. Selbst in der eigenen Partei ist die Verärgerung und die Angst vor Stimmen- und Mandatsverlusten so groß geworden, dass die Rettung der eigenen Haut wichtiger geworden ist als die Loyalität zur Kanzlerin.“ Mit diesen Worten hat die Generalsekretärin der Allianz für [...]

SPD bremst Innovation und Digitalisierung

Deutschland hat längst den Anschluss in der Digitalisierung verloren. Die SPD jammert im Europaparlament, dass der Wandel nicht aufhaltbar ist. Statt den digitalen Wandel als Chance zu begreifen will die SPD alles kontrollieren und regulieren. Technologie-Experten wie Robert D. Atkinson, der einen der weltweit führenden Think-Tanks für Technologie führt (Information Technology and Innovation Foundation ITIFF)

CDU und SPD gegen duales Ausbildungssystem

Nur wenn es einen funktionierenden Wettbewerb gibt können bessere Regelsysteme entwickelt werden. Das Bildungssystem wurde in Deutschland durch Harmonisierung schlechter. Deswegen habe ich einen Änderungsantrag zum Schutz unseres dualen Systems beantragt.

Merkels Realitätsverlust in der Flüchtlingskrise